FAQ
Hier erhältst du Antworten zu all deinen Fragen
Dein Ort wurde nicht gefunden!

Top Siviez Ferienwohnungen

Gut gemacht. Schau dir an, was authentische Gastgeber in Siviez dir auf 9flats anbieten.

Top-Unterkünfte in Siviez

Alle 0 Unterkünfte in Siviez

Information über Siviez

Siviez ist die höchstgelegene der 18 Ortschaften von Nendaz und liegt in den Schweizer Alpen, inmitten der bekannten Region Wallis. Dein Apartment in Siviez ist von zahlreichen, oft über 3.000 Meter hohen Bergkämmen umgeben und eröffnet Dir über das ganze Jahr hinweg beste Möglichkeiten für einen Aktivurlaub.

Zwischen Bergidyll und Tourismuszentrum – Dein Apartment in Siviez

Die Ortschaft Siviez liegt rund sieben Kilometer außerhalb von Nendaz, auf einer Höhe von mehr als 1.700 Metern. Die Region ist stark von Tourismus geprägt, liegt sie doch im Herzen eines der größten Skigebiete Europas, dem “Les 4 Vallées”. An den umliegenden Hängen wurden zahlreiche private Unterkünfte errichtet, klassisches Couchsurfing in Siviez ist hingegen kaum möglich. Aber nicht nur im Winter hat der Ort viel zu bieten. Das ganzjährig geöffnete Centre Alpin de Novelly liegt in unmittelbarer Nähe zur Gondelbahn auf dem Mont-Fort, der in den Sommermonaten vor allem von Wanderern und Mountainbikern frequentiert wird. Die beliebtesten Spazierwege führen entlang des kleinen Gebirgsflusses La Printse, der Dich bis zur Alm Barrage de Cleuson begleitet. Hier befinden sich mehrere öffentliche Picknickplätze. Als noch kein modernes Wasserversorgungssystem existierte, legten Senner aus der Umgebung sogenannte “Blisses” an, Überreste dieser historischen Wasserkanäle sind bis heute erhalten. Die meisten Besucher erreichen Siviez von Nendaz aus, der eigentlichen Hauptgemeinde. Bekannt wurde Nendaz vor allem für seine zahlreichen Mineralwasserquellen. Obwohl Nendaz bereits im Jahr 985 erstmals urkundlich erwähnt wurde, finden sich nur wenige historisch bedeutende Gebäude in der Umgebung. Sehenswert ist die Kirche Saint-Légier mit ihrem gedrungenen, aber markanten Hauptschiff und dem im Vergleich dazu fast bescheiden wirkenden Kirchturm. Vom ehemaligen Château de Brignon sind nur noch Reste erhalten, die aber ein beliebtes Ausflugsziel darstellen.

Von Deiner privaten Unterkunft in Siviez aus die Schweiz erkunden

Wenn Du dem Bergidyll um Siviez überdrüssig wirst, lohnt es sich, eine kleine Rundreise durch die Schweiz zu starten. Von Nendaz aus erreichst Du in einem weiten Bogen Richtung Norden unsere Unterkünfte in Killwangen. Über Jahrhunderte hinweg wurde die Wirtschaft der Gemeinde ausschließlich durch die Zisterzienserabtei Wettingen bestimmt, dem nahezu der gesamte Grundbesitz gehörte. Heute ist Killwangen ein beliebter Ausflugsort für Besucher aus dem nahe gelegenen Zürich. Apartments in Zürich haben wir übrigens auch im Angebot. Weiter im Westen, unweit der Grenze zu Lichtenstein, findest Du zahlreiche private Unterkünfte in St. Gallen. Da sich ein Großteil des Stadtgebiets auf weichem Torfboden befindet, wurden zahlreiche Gebäude auf Eichenpfählen errichtet, die durch den Untergrund auf natürliche Weise konserviert werden. Aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten lohnt sich ein mehrtägiger Aufenthalt. Buche bei uns Dein privates Apartment in St. Gallen und entdecke das wirtschaftliche Zentrum der Ostschweiz. Eng mit dem internationalen Erfolg der Stadt verbunden ist die Fachhochschule St. Gallen, die weltweit zu den besten Wirtschaftshochschulen gezählt wird. Zu den wichtigsten Veranstaltungen gehört das jährliche New Orleans Jazz Festival, das im Herzen der historischen Altstadt ihren Höhepunkt erreicht. Dort findest Du auch das wichtigste Wahrzeichen der Stadt, die aus dem 18. Jahrhundert stammende Stiftskirche mit ihren markanten Doppeltürmen. Von St. Gallen aus ist es nun nicht mehr weit in das österreichische Kleinwalsertal. Hier findest Du private Unterkünfte in Mittelberg. Mittelberg nimmt aus zwei Gründen eine ganz besondere Stellung ein. Zum einen gilt der Ort als einzige Exklave Österreichs, da die einzige Zufahrtsstraße über deutsches Staatsgebiet führt. Zum anderen ist es die einzige Region, in der sich bis heute höchstalemannische Dialekte erhalten konnten. Diesen sprachlichen Mikrokosmos verdankt Mittelberg den Alemannen, die im 13. Jahrhundert das Gemeindegebiet von der Schweiz aus besiedelten. Bemerkenswert ist vor allem die große Zahl gut erhaltener, oft jahrhundertealter Bauernhäuser und die denkmalgeschützt Pfarrkirche zum Hl. Jodok.

close
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.