Hausordnung
Liebe Gäste!
Sie verbringen Ihren Urlaub in einer privaten Ferienwohnung. Wir haben uns mit der Einrichtung Mühe gegeben und hoffen, dass Sie einen wunderschönen und erholsamen Urlaub hier in unserem Hause verbringen.
Nachstehende Hausordnung soll eine Hilfestellung für einen harmonischen Aufenthalt sein. Außerdem haben wir einige Regeln aufgeführt von denen wir hoffen, dass sie Ihr Verständnis finden. Durch eine ordentliche Behandlung der Wohnung helfen Sie uns auch in Zukunft, Ihnen unter anderem eine schöne Ferienwohnung zur Verfügung zu stellen.

Allgemein:
Sollten Sie irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder brauchen Sie Hilfe, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.
Sämtliche Dinge, die sich in der Ferienwohnung befinden, oder dazugehören, dürfen und sollen von den Gästen benutzt werden. Bitte gehen Sie mit der gesamten Einrichtung und dem Inventar sorgsam um und behandeln Sie das Mietobjekt pfleglich. Tragen Sie bitte auch Sorge dafür, daß auch Ihre Mitreisenden, die Mietbedingungen einhalten.
Das Aufhängen von Wäsche in den Zimmern ist verboten. Durch die Feuchtigkeit werden Möbel und Böden beschädigt. Im Garten gibt es eine Wäscheleine. Kleinigkeiten können im Wintergarten getrocknet werden.
Aus dem selben Grund ist es nicht erlaubt die Möbel umzustellen.


Küche:
Bitte beachten Sie, daß Geschirr nur im sauberen Zustand wieder in die Schränke eingeräumt wird, gleiches gilt auch für Besteck, Töpfe und Geräte, die Sie benutzt haben.

Müll:
Mülltrennung: Wir trennen in Plastik, Papier Glas und Restmüll.
An die Raucher:
Das Rauchen ist in unserer Ferienwohnung grundsätzlich nicht erwünscht.
Im Wintergarten bei offenem Fenster und zur Wohnung geschlossener Glastüre kann allenfalls geraucht werden.

Bad:
Bitte keine Hygieneprodukte und auch keine Essensreste in der Toilette entsorgen.

Ruhezeiten:
Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Sie, dass von 22:00 Uhr bis 7:00 Uhr der Fernseher nur auf Zimmerlautstärke eingestellt ist.
Beschädigung:
Niemand beschädigt absichtlich Sachen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht. Wir würden uns freuen, wenn Sie den entstandenen Schaden mitteilen und wir diesen nicht erst nach Ihrer Abreise bei der Endreinigung feststellen.

Sorgfaltspflicht:
Fenster und Türen sind beim Verlassen der Wohnung zu schließen, um Schäden die durch Unwetter entstehen können, zu vermeiden.
Bitte achten Sie beim Verlassen der Wohnung ebenfalls darauf, dass alles Licht ausgeschaltet ist - Umwelt und Vermieter sind Ihnen dafür dankbar!
Der Vermieter haftet nicht für Wertgegenstände des Mieters.

Im Mietpreis sind neben den Übernachtungskosten Bettwäsche, Handtücher, Geschirrtücher enthalten.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung und Erholung. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.